Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

Goethe

Der Sprach-und Literaturpreis ist auf der Leipziger Buchmesse vergeben worden: Das diesjährige Thema lautete "Mit Sprache über Sprache".

Der Wettbewerb wurde ins Leben gerufen durch den Sprachwissenschaftler und Autor Klaus Siewert. In der Jury sitzen und lesen Literatur- und Sprachwissenschaftler, Kritiker und Autoren.

Mein Text "Sprich ein Wort" schaffte es auf Platz 11!

2. Landschreiber-Wettbewerb Leipzig 2014

 

Dazu gibt es noch die passende Vita:

Sabine Frambach wurde 1975 geboren und nennt sich hier zuerst selber. Bereits als Kind wurde sie mit dem Bade ausgeschüttet. Sie lernte niemals für die Schule, sondern für die Katz.
Mit leerem Bauch studierte sie zunächst Sozialpädagogik in Nijmegen und im Anschluss Erwachsenenbildung in Kaiserslautern. Derzeit hat sie ihr trautes Heim in Mönchengladbach und pendelt zur Arbeit über die Wupper. Da sie fleißig ist, bekommt sie gelegentlich auch einen Preis.
Ihr Text "Sprich ein Wort" beschäftigt sich mit den Sprichwörtern der deutschen Sprache.

Neuester Blog-Eintrag

  • Lange Bio-Nacht

    Die Hochschule Bremen hat für die lange Bio-Nacht zum Thema Bioökonomie spannende Texte gesammelt...