Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

Goethe

Laut Duden ist ein Wegelagerer jemand, der Personen auf dem Weg auflauert, um sie zu überfallen und zu berauben.

Die Wegelagerer auf dieser Seite melden ihre Überfälle meist an und sind auch nicht hinter meinem Geld her! Alles, was sie wollen, sind Informationen. Meist haben diese Wegelagerer Kameras, Notizblöcke und sehr viele interessante Fragen dabei:

 
  • Herzlich Willkommen auf der Autorencouch von Isabella Benz zur Anthologie "Wenn alte Wellen singen":

    Sabine Frambach ist quasi Autorin der ersten Stunde beim Burgenwelt Verlag. Schon in der Erstauflage von "Burgenbrand" hat sie ihre Spuren hinterlassen, hüpfte durch die "Gesänge aus dunklen Zeiten" und ließ sich nun auch in unserer neuesten Anthologie "Wenn alte Wellen singen" nieder. Danke Sabine, dass du immer wieder den Weg zu uns findest. Und danke für diesen - wie wir finden - legendären Interview-Satz: "Das Wichtigste beim Schreiben ist die Schokolade danach." -Jana Hoffhenke

    Ich bedanke mich auch! Danke für die inspirierenden Ausschreibungen, die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit und nette Worte zur richtigen Zeit!

  • Im verehrten Burgenweltverlag ist die Anthologie "Der Schatten des schwarzen Todes" erschienen. Hier ist mein Interview zu den Themen Pest, Totensammler und Zeitmaschine.

    Im Gespräch mit Sabine Frambach

Neuester Blog-Eintrag

  • Strafe muss sein

    Zur Strafe ging es am 24.10., genauer gesagt zur Probe der Mönchengladbacher Kultband die Strafe...